Alle Welpen  von der Q-uality Edition sind ausgezogen

6.6.21                       Alles Gute meine Kinder...Ich hab Euch ganz doll lieb...

 

Gimli, Merlin, Idefix, Filou, Honeybee und Elfyn

 


27.5.21

 

 

 

 

 

 

Heute war der letzte wichtige Termin. Der Audiometrietest für die Q-uality Edition.

Dr. med. vet. Martina Ruchti und ihr Team haben auch bei diesem Wurf  die Untersuchung so sorgfälltig und liebevoll gemacht, dass die kleinen Banditen die Praxis in positiver Stimmung verlassen konnten.

 

ALLE Welpen sind BEIDSEITIG HÖREND!



26.5.21

Angefangen mit dem Progitest endete heute nun die Betreuung der Q-uality Edition mit dem Impfen und Chippen.

Ich kann mir inzwischen keine bessere Betreung mehr vorstellen!

Dr. med. Vet. Martin Jenny aus Sissach, mit seiner kompetenten und freundlichen Art ist ein Glückstreffer den sich ein Züchter nur wünschen kann. Magic liebt „ihren“ Dr. Frolic sehr.

Magic & ich danken Dir Martin und Esther für Alles - ohne Euch gäbe es heuer keine Q-uality Edition!

 



20.5.21

 

Das Welpenshooting ist auch im Kasten

Danke Claudia


27.04.21

 

 

 

Wir waren heute das erste mal draussen...

Heute (10.4.) hat mich Quinn mit grossen Augen angeschaut...


Der Kleine Puk hat heute (9.4.) als erster die Augen geöffnet und mich heute Morgen angeschaut...


Die Banditen sind gelandet.......


07.03.21

Sodele...die Wurfbox ist runter vom Estrich.....

wir richten nun "nadisnah" ein.....

 

mehr dazu im Welpentagebuch


Es hat geklappt, Magic ist trächtig

23.2.21


Die Piraten waren beim Indoorshooting

6.2.21


26.1.21     Pirat umgarnt Bandit....eine Geschichte beginnt

Pocket Pirates Foxtrot

 

X

 

A Touch of Magic

aus der Strubklamm



10.01.21                      NNA  DNA Testresultate

Letzten Herbst mussten mehrere Welpen einer lieben Züchterkollegin nach einer Bestätigung von NNA mit 5 Wochen eingeschläfert werden. Das war ein sehr traumatisches und trauriges Erlebnis, dass man keinem Züchter wünscht oder noch einmal erleben will.

 

Aus Solidarität und um den Stein ins rollen zu bringen, den Test in Europa standardisieren zu können, 

gingen wir (ein paar Züchterkolleginnen und ich) am 24.11.20 in die TA Praxis und liessen dort unseren Hunden Blut abnehmen. Dies brauchte es um die vererbbare Krankheit NNA (NeoNataleAtaxie) genetisch auszuschliessen oder zu bestätigen.

Das Blut musste eine weite Reise nach Missouri/USA machen.

Am 23.12 20 kam dann endlich das erlösende Ergebnis: Maggie und Bee sind normal/clear! Ich war erleichtert.

 

Mittlerweile kann man schon mit Stäbchen über den Speichel testen und Laboklin ist schon im Gespräch mit Missouri....so schnell kann ein Stein rollen wenn viele helfen ihn anzuschieben......

 

Was ist NNA? Lesen Sie hier


Wir sind jetzt angeschrieben.....


9.3.21        Tag 43

Wir starten heute in Woche 7. maggie geht es gut und geniesst die besondere Zuwendung von Tochter Bee.