Trächtigkeitstagebuch R-Wurf

Hier stehen alle Neuigkeiten zu Bumblebee's erster Trächtigkeit

vom Deckakt bis zur Geburt


 

 

 

 

 

 

Besten Dank der Tierklinik in Sissach,

Dr.med.vet. Martin Jenny & Esther Jenny - Helfenstein für die beste und kompetenteste Schwangerschafts -betreuung ever!

Ich fühle mich bei jeder Trächtigkeit sehr gut aufgehoben und ernst genommen.

Wir freuen und leiden auch dieses Mal wieder zusammen...einfach eine tolle Freundschaft die ich nie missen möchte<3



15.11.21

 

Tag 64

Die Nacht hat Bee eher unruhig verbracht. Scharren und schlafen haben sich abgewechselt. Durch den Morgen hat Bee geschlafen, dann wieder etwas begonnen zu scharren. Nachmittags und Abend war sie wieder eher ruhig. Dann Am Abend hat sie begonnen zu scharren und zu hecheln....Es geht los! 

Die erste Blase ist nun sichtbar, die Austreibungsphase beginnt. Weiter gehts auf R-Wurf



14.11.21

 

Tag 63

 

Es ist kurz vor Mitternacht und die Temperatur ist endlich gesunken...der Countdown läuft. Wir sind gespannt, wenn es dann endlich los geht....im Buch steht es kann zwischen 6-24h losgehen....na dann...


13.11.21

 

Tag 62

 

 

Die Temperatur ist noch oben und deshalb ist noch alles ruhig bei uns. Wir haben gestern die kleine Matratze vom Estrich geholt und letzte Nacht das erste mal zusammen im Welpenzimmer geschlafen. Inmitten von Maggie, Dropi und mir hat sich Bee eingekuschelt und gut geschlafen. Vom Platzmangel meinerseits sprechen wir jetzt lieber nicht;-) Am Morgen lagen die Damen zusammen unter meiner Decke und Dropi ausgestreckt in der Wurfbox.

Es ist so schön zu sehen wie Maggie ihrer Tochter beisteht und sie vermehrt umsorgt. Hach mein Herz geht auf....

Wir haben dann im Garten die Sonne begrüsst und Bee hat die Babys geschaukelt, mittlerweile regnets.

...na dann...warten wir halt weiter..

 



8.11.21

 

Tag 57 Woche 9

Der Countdown läuft....und wir sind in der letzten Phase der Trächtigkeit angekommen....Bee geht es immer noch prächtig...Das Bäuchlein wird immer Runder und steht ihr wahnsinnig gut. Essen mag sie nicht mehr so, da der Magen von den Babys arg verdrängt wird. Wenn sie zuviel isst, muss sie innert Minuten gleich wieder erbrechen. Dafür gibt es oft was zum "schnausen".

Am Samstag waren wir noch bei Doctor Frolic zum Znacht und nebenbei  gab es noch die zweite Herpesimpfung. Und am Sonntag habe ich mich entschlossen

"Vo itz a gömer  nümm uf d Schwanzi" Wir bleiben nun schön Zuhause und brüten fertig. 

Bauchumfang 54cm, Gewicht 7.8kg (+25.8%)



4.11.21

 

Tag 53

Wow wo bleibt die Zeit?! Wir sind bereits Mitte Woche 8. Bee fühlt sich wohl und geniesst ihr Verwöhnprogramm in vollen Zügen. Madame liess heute einkaufen...und entsendete Magic und mich zum Meiko, damit die zu Ende gegangenen Sprotten gefälligst wieder aufgefüllt werden können. Gesagt getan...natürlich haben wir nicht nur Sprotten gegänggelet.

Das Wetter hat sich leider etwas gewendet und das Sonnenbaden war in den letzten Tagen nicht mehr möglich. Dafür ist im gemütlich warmen Welpenzimmer heiteres "Kopfhautplatten nagen"angesagt.

Wir haben nun angefangen morgens und abends Bee's Temperatur zu messen...gefällt ihr gar nicht. Da bei Magic schon alles automatisch geht, muss ich mich mahnen dass dies für Bee alles neu ist. Aber für ein lecker Sprottenfischlein lässt sich auch Madame Bee das Thermometer hineinsch.....;-)

Bauchumfang 53cm, Gewicht 7.6kg (+22.5%)

 

 



29.10.21

 

Tag 47 

Bee geht es prächtig. Dank dem schönen Herbstwetter geniesst sie fast täglich die warme Sonne auf Muttis Schoss.

Das Bäuchlein rundet gleichmässig, was irgendwas in mir flüstert, dass da vielleicht noch ein sechstes versteckt ist. Der Appetit ist gut. Bee bekommt natürlich hie und da besondere Leckereien. Sprotten und getrocknete Zwergwelse aus dem Meiko liebt sie ganz besonders.

Mittlerweile hat sie einen Bauchumfang von 48cm und ein Gewicht von 7.3 kg. Das ist eine Zunahme von gut 16%.

(Bei Kleinhunderassen ist eine Gewichtszunahme in der Trächtigkeit bis 20/30% normal). Die Zitzen sind nun stark vergrössert und von schöner rosa Farbe. Langsam zeichnen sich auch die Milchleisten ab.

 

Wir haben heute die Wurfkiste vom Dachboden geholt, geputzt und desinfiziert. Der erste der sich reingesetzt hat, war Dropi...unter empörenden Blicken von den Damen:-)

Langsam verwandelt sich das Büro wieder in ein Welpenzimmer. 

Neu ist der wunderschöne Schutzengel aus Schwemmholz, den wir von Eveline & Beat Eggler bekommen haben. Er hängt nun über der Wurfkiste und behütet Bee und ihre ungeborenen Babys.

 



23.10.21

 

Tag 41

Bee's Bäuchlein wächst von Tag zu Tag. Wir geniessen im Moment das sehr schöne Herbstwetter und verweilen wann immer es geht im Garten an der Sonne. Auch auf die täglichen Spaziergänge kommt sie noch sehr gerne mit. Sie achtet von selber auf sich und trottet ruhig in meiner Nähe mit. Bee ist sehr anhänglich und sucht meine Nähe. Parallel zum Bäuchlein wächst auch Bee's Appetit...

Bauchumfang 43cm, Gewicht 6.6kg.

 

 

 



19.10.21

 

Tag 37

Wir starten heute in die 6. Woche. Ja es geht tatsächlich nur noch 27 Tage bis zur Geburt...

mich dünkts, die Zeit geht nun etwas schneller voran;-)

Bee brütet fleissig und das Bäuchlein ist endlich sichtbar. Die Zitzen sind deutlich vergrössert und gut durchblutet. Bee verliert nun etwas zähflüssigen, durchsichtigen Schleim, den trächtige Hündinnen in dieser Zeit absondern. Während Bee viel schläft, mache ich derweil Einrichtungspläne fürs Welpenzimmer. Bee kommt immer noch sehr gerne mit zum spazieren. Drinnen ist sie immer in meiner Nähe und begleitet mich überall hin und legt sich sobald ich sitze auf meine Füsse...Hach ist sie nicht süss?



11.10

 

Tag 29

 

Etwas später als beim letzten Wurf, da Doktor "Frolic" bis gestern noch am Gardasee war, ging es heute endlich zum US. Eigentlich waren die Anzeichen ja klar. Und trotzdem war ich etwas aufgeregt und vieles ging mir auf der Fahrt nach Sissach durch den Kopf...

In Sissach angekommen gingen wir zuerst noch auf einen kurzen Spaziergang, da wir uns mit Merlin (ein Sohn von Magic) und Bea verabredet haben. 

Dann um 11 Uhr war es endlich soweit. Martin und Esther warteten schon auf uns und empfingen uns wie immer sehr herzlich. Das nigelnagelneue Schallgerät schon parat ...es fehlte nur noch Bee's Bäuchlein....dann gings los...."Schlurpfhh" das Gel auf Bauch, Schallkopf drauf und zägg "I gseh scho eis!!!"  und es zeigten sich noch mehr. Zum Teil konnte man den Herzschlag hören.

Jupiiiiehhh wir sind trächtig!

Gesehen haben wir fünf...wer weiss vielleicht hat sich noch ein sechstes versteckt...wir sind gespannt wie es weitergeht...

Wieder Zuhause haben wir im Garten die Sonne genossen.



08.10.21

 

Tag 26

Laut Fachliteratur und Züchterberichten, ändern manche Hündinnen sehr schnell ihr Verhalten. Werden ruhiger, anhänglicher und verfressener....

Wie bei der Mutter so auch bei der Tochter... trifft Drinnen zu, draussen definitiv nicht!

 

Bee ist sehr ruhig geworden, schläft viel und hat diesen speziellen "ich  bin schwanger" Blick. 

Maggie spürt haargenau, da ist was im Busch...

 



5.10.21

 

 

 

 

Tag 21 morgens  blieb kurz mal Bee's Appetit weg...am Abend war er aber wieder da.

Auch wird Bee wird neugierig von allen hinten beschnuppert und sie selber macht sehr viel Hygienepflegemassnahmen da hinten...wieder ein Zeichen?

Wir werden sehen...noch 5 Tage aushalten und dann heisst es endlich "Ultraschall-Termin" bei Dr Frolic. 

Ich gebe zu ich kann es kaum erwarten.

In der Zwischenzeit machen wir oft Spaziergänge mit lieben Freunden.


30.9.21

 

Tag 18

mmh was soll ich sagen..sie ist lang die erste Zeit, das erste Warten auf Anzeichen und Bestätigung der Trächtigkeit.

Man beobachtet, tastet...war das jetzt eins oder ist es nur ein Hirngespinst weil man es sich halt so sehr wünscht.....

Bee ist sehr anhänglich und ausgeprägt eifersüchtig. Von oben gesehen sieht die Taille aufgefüllter aus und Magic beschnuppert oft Bee's Hinterteil und "schnadelet" dann mit dem Unterkiefer.


22.09.21

 

Tag 10

Das warten auf den Ultraschall fühlt sich wieder an wie eine halbe Ewigkeit... für mich immer das schlimmste der vielen "Warten" vom Abenteuer Wurf.

Es geht immer noch 18 Tage...

Die Zeit bis dahin verbringen wir mit Spaziergängen, Mamma Magic ans Turnier begleiten, üben Tricks, KEIN Agility und natürlich in jeder Minute darauf gefasst sein, ein Trächtigkeits-anzeichen  zu sehen.....

Ohh man wird etwas kirre bei diesem "Warten".

psst.... ein mögliches Anzeichen habe ich schon bemerkt:)


14.9.21

 

 

 

 

 

 

 

Und es hat geklappt. Nach dem wilden kreuz und quer durch den Garten einander herjagen hat NOX die kleine BEE auf seine wie immer sehr charmante Art gedeckt. 

Nun beginnt das erste Warten auf den Ultraschall, der die Trächtigkeit hoffentlich bestätigt. 

Wir starten mit einem Gewicht von 6.3 Kg und mit einem Bauchumfang von 37cm.



11.9.21

 

Tag 10 der Läufigkeit ist endlich da und Bee's Verhalten hat sich von "hee schau mir ja nicht auf den hintern sonst knallts!" zu "Hey schau mal willst Du nicht mal kucken?" geändert. 

Der ideale Zeitpunkt um den ersten Progesteronwert zu bestimmen. Wie vermutet zeigte Bee schon einen Wert von 3.0 NG. Das heisst nach *Blendinger* optimaler Deckzeitpunkt in 3 Tagen.....na dann mal Prost. Bei Bee gehts definitiv schneller als bei Magic...aber das habe ich eigentlich schon vermutet, da ich ihre vorherigen Läufigkeiten genaustens dokumentiert habe.

Nun heisst es Frei abtauschen, denn genau dann müsste ich arbeiten...Hiermit grossen Dank an mein Team. Der lieben Deckrüdenbesitzerin Bescheid geben und fragen wann wir antanzen dürfen und nicht zuletzt den Copiloten ordern, der mir die Fahrt etwas kurzweiliger macht.

Jeahhh das Abenteuer R-Wurf beginnt! Drückt uns die Daumen!


2.9.21

 

"niemals mache ich einen Winterwurf".....

Tja was soll ich sagen... Vorsätze sind dafür da um gebrochen zu werden oder Pläne kann man auch über Bord werfen:-)

Bee ist heute überraschen spät (2 Monate über der Zeit) läufig geworden. Wenn ich nun erst in der nächsten Läufigkeit decken würde, kämen die Welpen genau auf die Sommersaison im Tierferienheim zur Welt. Deshalb habe ich mich entschieden, Bee jetzt decken zu lassen.

Wir warten nun dass wir ca. an Tag 10 den ersten Progesteron Test machen können....ich bin gespannt.